Dienstag, 16. August 2011

Birchermüsli

Von Birchermüsli hatte ich ja schon öfter gelesen, ohne genau zu wissen, was die Besonderheit bei dieser Müsliart ist. Nun bin ich schlauer: die Haferflocken werden vor dem Verzehr lange in Wasser eingeweicht.

Als ich dann glücklicherweise bei Juliane auf eine Anleitung für Birchermüsli nach Christian Rach gestoßen bin, war das der Anlass, die Sache mal auszuprobieren. Fazit: sehr leckere Vollwerternährung! Ich habe auch einen geraspelten Apfel und eine Birne verwendet, hatte sonst aber kein weiteres Obst da. Und die Karamellisierten Haferflocken habe ich ja vor kurzem bei diesem Rezept schon entdeckt, und finde, dass diese jedes Müsli aufpeppen.

Kommentare:

  1. Mhhmm, das sieht gut aus! Ich nehme mir schon seit Ewigkeiten vor endlich mal wieder ein Müsli anzusetzen...

    AntwortenLöschen
  2. Wirklich nahrhaften und gesunden Früchten, die ich liebte, warmen Umarmungen.

    AntwortenLöschen
  3. @ Moey: Ich hab im Moment Zeit dafür, wie man sieht :-)

    AntwortenLöschen