Freitag, 27. Januar 2012

Italienischer Salat

Italienischer Salat ... so steht es in meinem Kochbuch, aber darunter kann man viel verstehen - und sich viele gute Zutaten darin vorstellen. Die Variante "griechischer Salat" ist da schon viel mehr standardisiert.
Bei diesem Exemplar "italienischen Salates" handelt es sich um eine Variante mit Orecchiete, und Büffelmozzarella und Pinienkernen. Klingt schon fast luxuriös. Und dann noch Oliven, Paprika und Basilikum, da kann geschmacklich nicht mehr viel schief gehen. Und bei mir bekommt dieser Nudelsalat auch auch das Label "Büroküche", da er sich bestens zum Mitnehmen eignet. 


Italienischer Nudelsalat

für 2 Personen

160 g Orecchiete, gekocht und abgekühlt
20 g Pinienkerne
200 g Kirschtomaten
1/2 rote Paprika
1 rote Zwiebel
ein paar Basilikumblätter
eine Hand voll Oliven
125 g Büffelmozzarella

für das Dressing:
2 EL Olivenöl
1 El Balsamicoessig
Salz
Pfeffer

Die Pinienkerne in einer Pfanne anrösten. Das Gemüse waschen und klein schneiden, so auch die Hälfte der Basilikumblätter. Den Mozzarella ebenfalls würfeln. Die zutaten für das Dressing zusammenrühren. Dann alle Zutaten vermengen und den Salat servieren.

1 Kommentar: