Dienstag, 7. Februar 2012

Heiße Schokolade gegen Unterkühlung

Die Kälte ist ja im Moment ein großes Thema. Und ich muss jetzt auch noch mein Leid klagen. Die letzten zwei Tage habe ich nämlich bei einem Kunden in einem schlecht isolierten Fabrikgebäude verbracht. Ich saß tagsüber im Wintermantel mit meinen Kollegen in einem großen Konferenzraum um einen Mini-Heizlüfter herum. Und sobald man die Tür des Raumes verlassen hat, gab's im Gang ungefähr die Temperaturen von draußen. Umso größer war am Ende des gestrigen Tages die Freude auf das Hotelzimmer... zu früh gefreut, es ging eher vom Regen in die Traufe. Dort war die kleine Heizung bereits voll aufgedreht, als ich das kalte Zimmer betrat, während mitten im Zimmer ein riesen Ventilator stand (???).


Nun bin ich aber daheim, und liege mit einem Buch und in eine Decke gewickelt (neben einer für mein Wohnzimmer adäquaten Heizung) auf dem Sofa. Und das beste: auch mit einer heißen Schokolade. Das Rezept hatte ich mir bei Barbara schon ewig abgespeichert. Dadurch, dass nicht Unmengen an Sahne und Zucker in das Getränk kommen (dafür aber Kakao und Rohrzucker), war mir das Rezept aufgefallen. Und mein Fazit ist, dass das auch wirklich nicht sein muss für eine gute Schokolade. Ich hab nur 50 ml weniger Milch genommen, als im Rezept angegeben, dafür aber einen TL mehr Zucker. Die heisse Schokolade hat mein Wohlbefinden enorm gesteigert. Sei allen Frierenden empfohlen ...


Kommentare:

  1. schmeckt viel schokoladiger als dieses Fertigzeugs, man weiß was drin ist und man kann süßen je nach Geschmack :)

    AntwortenLöschen
  2. Schön, dass es Dir geschmeckt hat! :-)

    Mit kalten Hotelzimmern habe ich auch so meine Erfahrung... Neuschnee und eine schräg gestellte Balkontür war so ein Highlight. Oft sind die Heizungen abgedreht, man kommt abends todmüde an und kriegt die Bude nicht warm.

    Im Winter habe ich daher meist einen Wasserkocher und eine Wärmflasche dabei. Dazu noch eine Tasse und ein paar Teebeutel. Heiße Schokolade wäre natürlich noch besser. :-)

    AntwortenLöschen
  3. bei uns wird es zum glück schon milder, die sonne scheint und der schnee verzieht sich.. aber eine leckere schoki lehne ich trotzdem nicht ab... sowas schmeckt mir fast immer ^^

    ganz liebe grüße

    trina ♥

    AntwortenLöschen
  4. Das ist ein super Tipp, Barbara. Wenn es nicht wärmer wird, dann kommt bei meiner nächsten Reise auch ein Wasserkocher mit ins Gepäck!

    AntwortenLöschen