Sonntag, 13. Mai 2012

Bärlauchbutter

Da die Bärlauchsaison ja schon so gut wie vorbei ist, habe ich gestern gleich zwei Bund Bärlauch gekauft, um ausser den Gnocchi noch etwas anderes machen zu können. Die Wahl fiel schliesslich auf Butter.


Da auf so vielen Blogs schon über Bärlauchbutter berichtet wurde, war dies mein erster Gedanke. Und ich hab ganz den Überblick verloren, was die Rezepte angeht. Letztendlich habe ich mich dann an das Rezept von genial lecker gehalten. Das Rezept kann man wohl stellvertretend für den Blognamen nennen ...


Die Hälfte habe ich gleich eingefroren, da die Butter sicherlich perfekt zu gegrilltem oder einem Steak schmeckt. Einen Grill habe ich zwar nicht, aber das mit dem Fleisch sollte ich in nächster Zeit noch hinbekommen. 

0 x Input:

Kommentar veröffentlichen