Samstag, 1. September 2012

Sommerpasta

Vor ein paar Jahren habe die Seite mit dem Rezept für die "Linguine mit Limette, Minze und Erbsen" von Christian Rach aus einer Zeitschrift herausgerissen und aufgehoben (gut, soo viele Jahr kann es auch noch nicht her sein, maximal 3 oder 4, davor hab ich mich eigentlich nicht für Rezepte interessiert). Und immer im Winter habe ich mal meine gesammelten Rezepte angesehen, wobei ich mir vorgenommen habe, diese Pasta im Sommer zu machen. Das mit der Limette und der Minze klingt nämlich so sommerlich und erfrischend.


Der Zeitpunkt meines Posts ist zugegebenermaßen etwas ungünstig, denn wenn man heute zum Fenster rausschaut, dann sieht das nach allem außer Sommer aus. Aber wer weiß, ob's dieses Jahr nochmal besser wird, deshalb verschiebe ich das Rezept hier nicht nach hinten.


Da ich allgemein ein Fan von Zitronengeschmack in Pastasaucen bin (s. hier und hier), hat mir auch diese Variante sehr zugesagt. Das Gemüse macht sich auf jeden Fall auch noch sehr gut zu den Nudeln, der Zitrone und dem Parmesan. Ich habe übrigens Vollkornlinguine benutzt, wie man evtl. auf den Fotos erkennen kann, was der Sache keinen Abbruch getan hat.

Ach ja, noch eine wichtige Information zum Schluss, das Rezept hat auch hier jemand veröffentlicht.

0 x Input:

Kommentar veröffentlichen