Sonntag, 3. Januar 2016

Ein gesundes, erstes Rezept im Jahr 2016: Bananenmus

Wie immer und ähnlich wie große Teile der Bevölkerung bin ich zu Beginn eines neuen Jahres sehr motiviert, mich wieder gesünder zu ernähren. Dieses Jahr besonders, da wir Weihnachten und Silvester gebührend gefeiert haben. Also gibt's gleich mal ein gesundes Rezept auf dem Blog. Ein gesundes Frühstücksrezept, um genau zu sein: Bananenmus. Die Anregung dafür habe ich auf dem veganen (Lauf-)blog beVegt gefunden. Ich bin ja nicht der allergrößte Bananenfan. Und das ist wohl auch der Grund, warum gekauft Bananen bei mir ab und zu eine Weile liegen bleiben. Und wenn diese dann weg sollten, ist das Pürieren von 2-3 Bananen zum Frühstück doch eine tolle Idee. Neben der Resteverwertung auch eine Abwechslung. Und dazu ist Bananenmus ein tolles Frühstück, wenn man im Anschluss laufen gehen will.


Ich habe für mich 2 Bananen püriert und sofort etwas Zitronensaft hinzugefügt. Als Topping gab's Walnüsse und Kakao-Nibs. Gibt's wieder, wenn ich mal Bananen verwerten will.

0 x Input:

Kommentar veröffentlichen