Freitag, 15. Juli 2016

Gnocchi mit Gemüse

Letzte Woche hat mich in der lokalen Wochenzeitung auf der Seite, die dem Thema Essen gewidmet ist, ein Rezept für Gnocchi mit viel Gemüse spontan sehr angesprochen. Gnocchi sind mal wieder eine wunderbare Idee gewesen, viel buntes Gemüse ebenso. Ich hab dem Rezept noch ein paar Oliven und ein wenig Thymian hinzugefügt und mit Parmesan garniert ... na ja, vom originalen Rezept ist es so weit entfernt, dass ich einfach meine Version unten aufgeschrieben habe.


Schön sommerlich ist das Rezept durch das viele Gemüse, genau nach meinem Geschmack. Das Gemüse hat bei der angegebenen Garzeit auch die richtige Konsistenz (ich spreche ebenfalls für meinen Geschmack), ist nicht zu hart und nicht zu weich.


Gnocchi mit Gemüse

für 2 Personen

400 g Gnocchi (bei mir welche aus der Packung)
2 Schalotten
1 gelbe Paprika
2 kleine Karotten
1 Zucchini
125 g Cocktailtomaten
50 g schwarze Oliven
2 EL Olivenöl
100 ml Gemüsebrühe
Salz
Pfeffer
frischer Thymian
Parmesan

Zunächst das Gemüse vorbereiten: die Schalotte waschen, schälen und längs in Streifen schneiden. Die Paprika waschen, entkernen, längs in Streifen schneiden und diese dann halbieren. Die Karotten waschen, schälen, längs halbieren und dann in halbmondförmige Stücke schneiden. Mit der Zucchini ebenso verfahren. Die Tomaten waschen und halbieren, die Oliven auch halbieren.

Nun in einer Pfanne das Öl erhitzen. Zeitgleich einen Topf mit Wasser zum Kochen bringen, dann die Gnocchi darin garen, bis sie an der Wasseroberfläche schwimmen (ca. 2 Minuten). Dann die Gnocchi abgießen.

Die Schalotte, Karotten- und Paprikastücke in der Pfanne 5 Minuten braten. Die Zucchini hinzugeben und 3 Minuten weiterbraten. Alles mit der Gemüsebrühe ablöschen und 2 Minuten einköcheln lassen. Nun die Tomaten und Oliven hinzugeben und alles für 3 weitere Minuten auf dem Herd lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Gnocchi mit dem Gemüse vermengen und mit frischen Thymianblättchen und Parmesan zusammen servieren.


Kommentare:

  1. Ich liebe Gnocchi, bereite sie mir aber viel zu selten zu!Sieht sehr lecker aus mit all dem Gemüse!
    Liebe Grüsse,
    Krisi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dafür dass ich sie auch so sehr liebe, gibt es Gnocchi bei mir ebenfalls viel zu selten (sie gehören offiziell zu meinem Lieblingsessen).

      Löschen
  2. Das klingt schlicht und einfach und richtig lecker, genau nach meinem Geschmack :) Es geht einfach nichts über eine ordentliche Ladung gutes Gemüse!
    Liebe Grüße
    Carla

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da sind wir einfach völlig einer Meinung, liebe Carla!

      Löschen
  3. Hi Sarah,
    das ist ein wirklich schönes, sommerliches Gericht. Gnocchi gab es bei mir schon viel zu lange nicht mehr. Da kommt mir dein Rezept gerade recht ;-)
    LG Melli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Melli, schön! Übrigens mache ich Gnocchi eigentlich auch immer nur, wenn ich sie auf einem Blog sehe und denke: ich will auch! gruss, Sarah

      Löschen