Montag, 3. April 2017

Vollkorn-Quarkwecken

Das am häufigsten aufgerufene Rezept auf meinem Blog ist ja das mit den Quarkwecken (unter anderem dank Pinterest). Wenn ich ganz schnell und ohne Gehzeit eines Teiges etwas backen will, dann mache ich sie immer noch regelmäßig selbst (das originale Rezept habe ich 2011 veröffentlicht). Neulich habe ich eine Abwandlung mit Vollkorn-Dinkel-Mehl anstatt normalem Weizenmehl ausprobiert. Da Vollkornmehl etwas mehr Wasser aufnimmt, habe ich einfach 30 ml Wasser zum Grundrezept hinzugefügt. Voilà! Auch die "gesunde" Variante der schnellen Quarkwecken ist gut geworden.


Vollkorn-Quarkwecken

für 8 Stück

250 g Quark 
1 Ei
1 Prise Salz
250 g Vollkorn-Dinkel-Mehl
30 ml Wasser
1/2 Päckchen Backpulver 
3 EL Milch zum Bestreichen 

Den Backofen auf 190° C (Ober- und Unterhitze) vorheizen. Quark, Ei und Salz in einer Schüssel verrühren. Mehl und Backpulver einsieben und das Ganze mit den Knethaken des Handrührers oder von Hand zu einem Teig verarbeiten. Mit bemehlten Händen 8 Brötchen formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech setzen. Die Brötchen mit etwas Milch bestreichen und 15-20 Minuten im Ofen backen (ich hatte meine Brötchen genau 18 Minuten im Ofen).

0 x Input:

Kommentar veröffentlichen