Sonntag, 26. Oktober 2014

Vollkornpenne mit Herbstgemüse-Sahne-Sauce

Jedes Jahr auf's Neue kommt es auf diesem Blog im Herbst zu solch einer Flut an Kürbisrezepten, dass kürbisfreie Rezepte zur Ausnahme werden. Das ist jetzt das dritte Rezept in Folge, und bei mir steht auch schon der nächste Kürbis zum Ausprobieren von weiteren Rezepten bereit. Tut mir leid, wenn ein Leser keinen Kürbis mag. Ich kopensiere das zudem, indem ich Kürbismengen für 2 Leute esse ;-)


Neulich gab's eine Variante der Vollkornpenne mit Gemüse-Sahne-Sauce. Das Rezept habe ich ja aus einem veganen Kochbuch, und mir haben neben der Verwendung von Hefeflocken, deren Geschmack ich echt super finde, auch das Kochen der Sauce mit Weisswein überzeugt, sowie der dekorative Effekt der Lavendelblüten. Mit Variante der Penne meine ich, dass ich das Gemüse variiert habe und 200 g Champignons, 400 g Kürbiswürfel und 1 gelbe Paprika in Streifen verwendet habe. Auch sehr lecker, wenn man Kürbis mag. Sonst bleibt alles gleich wie im oben verlinkten Grundrezept.

Kommentare:

  1. Das erinnert mich daran, dass ich noch genau dieses verlinkte Rezept nachkochen wollte - allerdings lieber ohne Kürbis ;) Unterdessen habe ich übrigens auch die Hefeflocken, die du mir "damals" empfohlen hattest und sie sind geschmacklich wirklich gut! Kommt eben doch auf die Marke an.
    Liebe Grüße,
    Carla

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach super, dass die Hefeflocken was waren!

      Löschen