Freitag, 10. Juni 2011

Shortbread


Heute habe ich extra einen Besuch in der Apotheke gemacht, um mir eine Backzutat zu besorgen: Rosenwasser, welches man für dieses Rezept für Shortbread benötigt. Nachdem ich extra Rosenwasser zum Backen bestellt hatte, füllte der Apotheker mir 50 ml ab und meine sichtlich amüisiert, als er mir das Fläschchen gab: "Na dann können Sie jetzt ja loslegen!". Und genau das habe ich auch getan. Hat alles bestens geklappt.

Zwei Anmerkungen:
1. Der ungebackene Teig schmeckt auch schon sehr gut...
2. Rosenwassergeschmack ist für meinen Geschmack nicht zu dominant. Ich finde, er macht das Gebäck besonders.

0 x Input:

Kommentar veröffentlichen