Donnerstag, 16. Juni 2011

DER Schokokuchen


Diesen Kuchen habe ich mit Sicherheit schon öfter gebacken als irgendeinen anderen. Ich habe ihn zu sämtlichen Feiern und Festen oder einfach zum Kaffeeklatsch mitgebracht. Wird also Zeit, dass er auch hier mal Erwähnung findet. Die meisten werden, wie bei so manch anderem Klassiker, schon ihr Rezept haben. Falls das nicht so ist, kann ich diesen Schokoladenkuchen wirklich empfehlen. Er schmeckt super, nach Schokolade und schön saftig, und ich bin immer noch begeistert, dass er nur aus fünf Zutaten besteht und wirklich schnell gemacht ist. Damit ist der DER Schokokuchen für mich.

Ein Tipp: Ich würde ich nach dem Backen unbedingt in den Kühlschrank stellen, kalt schmeckt er mir noch viel besser. Er kann daher auch gut einen Tag vorher gebacken werden.
Und ich backe den Kuchen lieber mit Vollmilchschokolade. Eigentlich mag ich Zartbitter auch, aber hier aus irgendeinem Grund nicht so besonders gern.

0 x Input:

Kommentar veröffentlichen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung (https://noplainvanillakitchen.blogspot.de/p/impressum.html) und in der Datenschutzerklärung von Google.