Donnerstag, 17. Februar 2011

Selbstgemachte Gnocchi in Roquefortsauce mit karamellisierten Birnen

Gestern habe ich mir selbstgemachte Gnocchi gegönnt. Die Herstellung der von mir so heiß geliebten Kartoffelklößchen ist ja schon eher aufwändig und bei mir geht's bei der Aktion in der Küche auch immer ziemlich rund, aber das Ergebnis ist meiner Meinung nach kein Vergleich zu den gekauften. Dennoch finde ich die fertigen Gnocchi, die man kaufen kann, auch mal okay, wenn man den Herstellungsaufwand miteinbezieht. Heute und gestern (und auch noch wann anders, denn es sind noch einige übrig) durfte ich jedenfalls meine frisch hergestellten Gnocchi genießen.


Mit einer Freundin habe ich im Sommer zum ersten Mal selbst Gnocchi hergestellt und dieses Rezept von Chefkoch verwendet. Das ging gleich alles richtig gut und schmeckt auch. Ich finde lediglich, dass die Mengenangabe im Rezept sehr großzügig bemessen ist, würde eher sagen, dass das für 6 Portionen reicht, also habe ich diesmal die halbe Menge gemacht. Und beim Formen der Dinger brauche ich noch etwas mehr Routine. Kann ja noch werden...Dazu habe ich mich für die Birnen-Roquefort-Kombi entschieden:

Gnocchi in Roquefortsauce mit karamellisierten Birnen 

für 2  Portionen

Gnocchi für 2 Portionen
1 Birne
1 EL Butter
1 EL brauner Zucker
1 EL Butter
1/2 Zwiebel
100 g Roquefort (oder anderer Blauschimmelkäse, wenn bevorzugt)
2 EL Sahne
Salz
Pfeffer
Schnittlauch zum Garnieren

Die Birne waschen, schälen und vierteln. Die Viertel längs dritteln und von der Querseite in kleine Stücke schneiden. Die erste Butterportion in einer Pfanne bei mittlerer bis hoher Temperatur erhitzen, und wenn die Butter heiß ist die Birnenstücke hinzugeben. Nach 2 Minuten den braunen Zucker darüber streuen. Die Birnen für ca. weitere 8 Minuten karamellisieren lassen und dann vom Herd stellen.
Nun in einer Pfanne (der gleichen oder einer anderen) den 2. EL Butter erhitzen und die Zwiebeln darin ca. 5 Minuten dünsten, etwas pfeffern und salzen. Anschließend die Temperatur etwas zurückfahren und den Käse in der Pfanne schmelzen. Die 2 EL Sahne hinzugeben und erwärmen. Als letztes die karamellisierten Birnen zufügen und ggf. nachwürzen. Die Sauce über die Gnocchi geben und mit gewaschenem und gehacktem Schnittlauch garnieren.

Kommentare:

  1. Hmmmm. klingt das lecker!
    Bisher habe ich es zwar noch immer nicht geschafft, aber da ich Gnocchi auch sehr liebe, wollt ich mich schon lange auch mal an die eigene Herstellung wagen... Vielleicht klappt es ja die Tage mal, immerhin hab ich ja alles dafür da. :)

    Liebe Grüße,
    Ina

    AntwortenLöschen
  2. ich habe nieeee Gnocchi gemocht, bis ich die Herstellung selbst wagte und jetzt finde ich die total lecker und Deine super Sauce kann ich mir super gut dazu vorstelln :)

    AntwortenLöschen
  3. Klingt sehr sehr lecker... habe selbst noch nie Gnocchi gemacht, ich glaube, es wird Zeit ;)

    AntwortenLöschen
  4. Ich hab es getan! Ich hab endlich mal selbst Gnocchi gemacht! Juhu! :)
    Und sie sind wirklich wunderbar lecker geworden, aber die Menge im Originalrezept ist echt etwas reichlich...

    Liebe Grüße und Danke für das Rezept,
    Ina

    AntwortenLöschen