Sonntag, 25. August 2013

Mein Quinoa-Jahr 2013: August-Rezept

Zeit für das monatliche Quinoa-Rezept. Die Monate des Jahres 2013 rennen nach meinem Empfinden nur so vorbei, während ich immer mehr spannende Rezepte mit Quinoa ansammle. Besonders drastisch ist das in der Salat-Kategorie zu spüren, also gibt's diesen Monat nochmal einen Salat. Je mehr Rezepte, desto schwieriger fällt mir die Wahl für das eine Monatsrezept. So präsentiere ich euch diesen Monat ein mit viel Sorgfalt ausgewähltes Rezept für einen veganen und glutenfreien Salat mit dem Namen: Crunchy Cashew Thai Quinoa Salad with Ginger Peanut Dressing. Für das Rezept habe ich mich entschieden, nachdem ich dieses Bild auf Bloglovin gesichtet hatte und der Titel ein exotisches Geschmackserlebnis zu werden versprach - was sich auch bewahrheitet hat. Dabei spielt das Dressing aus Erdnussbutter, Sojasauce, frischem Limettensaft sowie Ingwer definitiv eine wesentliche Rolle. Aber auch die verwendeten Gemüsesorten machen sich gut, insbesondere der Rotkohl, den ich nicht alle Tage in meinem Salat wiederfinde.


Das Originalrezept ist auf der Seite Ambitious Kitchen zu finden. Die übersetzte Version, wie ich sie zubereitet habe, findet ihr unten:


Quinoa-Salat im Thai-Style mit Erdnuss-Ingwer-Dressing

für 3 Portionen

120 g Quinoa (ungekocht) 
300 g Rotkohl
1 rote Paprika
1 Frühlingszwiebel
300 g Karotten
ein paar Stängel frischer Koriander
40 g Erdnüsse

für das Dressing:
Saft von 1/2 Limette
50 g Erdnussbutter
20 g geriebener Ingwer
1 EL Sojasauce
1 EL Ahornsirup
1 EL dunkler Balsamico
1 EL Sesamöl
1 TL Chiliflocken
etwas frisch gemahlener, schwarzer Pfeffer
nach Belieben noch etwas Salz 

Quinoa wie hier beschrieben zubereiten und im Anschluss etwas abkühlen lassen. Das Gemüse (Rotkohl, Paprika, Frühlingszwiebel, Karotten) waschen und in kleine Stücke schneiden. Den Koriander fein hacken. 

Die Zutaten für das Dressing verrühren und mit Salz abschmecken. Das Dressing mit dem Quinoa, Gemüse, dem Koriander und den Erdnüssen gut vermengen. 

0 x Input:

Kommentar veröffentlichen