Sonntag, 8. September 2019

Vorstellung meines Kochbuchs: "Die besten Rezepte aus der Black Forest Lodge" & Rezensionsexemplare zu verschenken


Es ist soweit! Im August 2019 ist mein Kochbuch "Die besten Rezepte aus der Black Forest Lodge - Internationale vegetarische Küche im Schwarzwald" erschienen.


Über die Entstehung des Buches:

Wie die meisten von euch wissen, habe ich mir vor ein paar Jahren ein altes Pensions- und Bauernhaus im Schwarzwald gekauft und habe dort im Juni 2016 die Black Forest Lodge eröffnet. Für meine Gäste koche und backe ich natürlich auch gerne. Frühstück wird immer angeboten, ab und zu koche ich auch abends für das ganze Haus. Bei Seminaren und Veranstaltungen biete ich manchmal auch Vollpension an. 

Beim ersten Seminar in der Black Forest Lodge vor ziemlich genau zwei Jahren ging es um das Thema Self Publishing, also wie veröffentlicht man ein Buch ohne Verlag. Bei diesem Seminar war ich weder Leiterin noch Teilnehmerin, aber ich habe die Gäste verpflegt und war dennoch interessiert am Thema und an dem, was die Teilnehmer so schreiben. Das Seminar hat mittlerweile öfter stattgefunden. Irgendwann kam die Idee auf, dass ich doch ein Kochbuch schreiben könnte. Mit den Rezepten, die ich hier wirklich koche und backe, und nach denen ich von Seminarteilnehmern und anderen Gästen immer wieder gefragt werde.

Letztes Jahr, als ich mir den  Fuß verstaucht hatte und keinen Sport machen konnte, nahm ich das Projekt in Angriff. Dieses Jahr, als ich einen Fersensporn hatte und wieder keinen Sport machen konnte, schloss ich es ab. Es hat fast ein Jahr gedauert, bis das Buch jetzt fertig vor mir liegt, aber jetzt ist es endlich so weit und ich freue mich sehr, dass ich ein Buch geschrieben habe. Das Schreiben, Fotografieren und Designen hat großen Spaß gemacht. Das Bloggen war eine ideale Grundlage für das Buch, so hatte ich schon einiges an Material zusammen. Und auch der Prozess der Veröffentlichung eines Buches und E-Books war unglaublich interessant.

Ein Buch wollte ich ja schon immer schreiben, vor einigen Jahren hätte ein Kochbuch allerdings noch nicht gezählt, da ich mich für das Thema nicht interessiert habe. Jetzt zählt es, aber vielleicht schreibe ich irgendwann auch noch ein anderes Buch.


Über das Buch:

In diesem Kochbuch habe ich verschiedene Rezepte zusammengestellt, die ich gerne für die Gäste der Black Forest Lodge zubereite. Das Individuelle und Besondere der Lodge spiegelt sich dabei genauso in der Küche wider. Viele meiner Rezepte sind durch internationale Einflüsse inspiriert.
Die leckeren und vegetarischen Rezepte sind zudem praktisch und auch für zehn bis zwölf Personen geeignet. Für alle Anlässe ist etwas dabei: von Frühstück über Kaffee und Kuchen bis hin zum Abendessen. Das Kochbuch beinhaltet über 70 bewährte und bei meinen Gästen beliebte Rezepte, jedes mit Farbfoto.


Kauf und Bestellung:

Das Buch ist gedruckt für 19,99 € und als E-Book für 4,99 € erhältlich. Es ist in jeder Buchhandlung oder bei mir direkt bestellbar und natürlich auch online erhältlich. Die Druckversion kann auch vor Ort in der Black Forest Lodge gekauft werden.


Paperback, 164 Seiten, ISBN: 9783749466863
Verlag: Books on Demand
Erscheinungsdatum: 2019, Farbe: mit über 70 farbigen Rezeptabbildungen


Rezensionsexemplare:

Ich verschenke 5 Rezensionsexemplare an Foodblogger. Wenn euch interessiert, welche Rezepte ich in mein Buch gepackt habe und ihr gerne etwas daraus kochen und darüber berichten wollt, dann schreibt mir bis nächsten Freitag, den 20. September 2019, eine Mail an noplainvanillakitchen@googlemail.com - ich werde unter den Mails 5 Blogger auswählen, denen ich mein Buch zur Verfügung stelle (der Rechtsweg ist ausgeschlossen, die Entscheidung liegt bei mehr als 5 Interessenten bei mir).



Kommentare:

  1. Herzlichen Glückwünsch zu deinem Kochbuch, das ist wahrlich ein Traum vieler Foodblogger! :-)

    Viele Grüße
    Patricia

    AntwortenLöschen
  2. Gratualtion, wie besonders das eigene Kochbuch zu veröffentlichen=) Der Einblick sieht sehr vielversprechend aus!
    Liebe Grüsse,
    Krisi

    AntwortenLöschen
  3. Wow, das war sicherlich eine spannende Erfahrung! So ein eigenes Buch ohne Verlag finde ich eine gute Idee - da kannst Du nämlich machen was Dir gefällt. :-)

    Klasse! Viel Erfolg damit!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja das stimmt, das ist schön, wenn man keine Vorgaben hat

      Löschen
  4. Hallo Patricia,
    vielen Dank!
    Gruss,
    Sarah

    AntwortenLöschen
  5. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung (https://noplainvanillakitchen.blogspot.de/p/impressum.html) und in der Datenschutzerklärung von Google.