Freitag, 10. August 2018

Büffelmozzarella mit Tomaten und einer Basilikum-Zitronen-Fenchel-Marinade

Wieder ein Rezept von .... Ottolenghi. Von wem auch sonst? Ich bin immer noch ganz fleißig dabei, Rezepte aus seinem Buch "Genussvoll vegetarisch" nachzukochen. Ich konnte es ja kaum erwarten, den marinierten Büffelmozzarella mit Tomaten nachzumachen und musste mich echt zusammenreißen, bis zur Tomatensaison zu warten. Da aromatische Tomaten bei diesem Rezept aber auch sehr wichtig sind, habe ich gewartet. Büffelmozzarella und Burrata liebe ich sowieso wahnsinnig!

Gut, Tomaten und Mozzarella - oder eben noch exquisiter Büffelmozzarella sind eine unfehlbare und gleichzeitig überall bekannte Kombination. Nun bin ich aber von Ottolenghi's Rezept ganz begeistert, weil der Mozzarella mariniert wird. In einer Sauce aus - natürlich Basilikum, aber auch Fenchelsamen (endlich mal eine Anwendung für dieses Gewürz, das ich zwar im Regal stehen habe, aber nur alle paar Monate verwende) und Zitronenzesten. Darauf wäre ich selbst nicht gekommen. Es passt aber einfach wunderbar und daher sei das Rezept allen nahe gelegt, die Tomaten und Mozzarella lieben und mal eine besondre Abwechslung möchten.


Das Rezept ist natürlich in Ottolenghi's Kochbüchern zu finden, aber auch auf seiner Webseite - auf Englisch. Auf mehreren deutschsprachigen Blogs wie Küchenkitchen und Et Tring kocht wurde es aber auch schon veröffentlicht, sodass ich es in diesem Fall nicht nochmals abzuschreiben brauche.

0 x Input:

Kommentar veröffentlichen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung (https://noplainvanillakitchen.blogspot.de/p/impressum.html) und in der Datenschutzerklärung von Google.