Montag, 10. Januar 2011

Auf die Zitrone gekommen


Es gibt bestimmte Lebensmittel, die entdecke ich plötzlich neu und esse sie dann gehäuft leidenschaftlich gerne in allen Variationen und Kombinationen. Das beste Beispiel dafür sind in meinem Fall wohl Oliven, welche ich bis vor drei Jahren gar nicht mochte. Auf ein Mal änderte sich dies und in letzter Zeit habe ich sicher mehr als genug Oliven gegessen, um diesen Misstand auszugleichen. Im Falle der Oliven ist meine Begeisterung auf die Entdeckung einer mir bis dahin völlig fremden Geschmacksrichtung zurückzuführen. Was Zitronen angeht, kann ich dies zwar nicht behaupten, trotzdem finde ich in meiner aktuellen Zitronenphase sehr interessant, welch verschiedenen Gerichten der Zitronengeschmack eine frische und neue Note verleiht. So auch bei Nudeln, das aktuellste Beispiel sind die lemon linguine von Jamie Oliver.

1 Kommentar:

  1. ich habe auf meinem blog auch ein sehr leckeres nudelgericht mit zitronensosse, wenn du interessiert bist :-)

    deines sieht jedenfalls auch sehr sehr schmackhaft aus!

    AntwortenLöschen