Mittwoch, 12. Januar 2011

Bewährter Kartoffelauflauf

 
Bei mir lagen bis eben noch Kartoffeln von letzter Woche in der Küche, bei denen es an der Zeit war, sie zu verwerten. Für solch einen Fall habe ich ein passendes Rezept für einen Kartoffelauflauf mit Mozzarella, Lauch und Frischkäse in petto. Das Gericht habe ich vor Jahren bei Chefkoch entdeckt. Ich bereite es auch gerne für Gäste zu, da davon als Hauptgericht mindestens drei Leute satt werden und man die Menge auch problemlos vervielfachen kann.
Wichtig finde ich bei dem Rezept, die Frischkäsesauce gut zu salzen und zu pfeffern, damit der Auflauf nicht würzlos schmeckt. Und ich lasse ihn auch gerne eine gute halbe Stunde im Ofen, bis der Käse beginnt, Farbe anzunehmen.

Kommentare:

  1. sehr profimäßig fotografiert!!! =) sieht toll aus!

    AntwortenLöschen
  2. Stimmt, erinnert mich an die Bilder von Donna Hay. ;-)

    Ich habe dir übrigens einen Blog Award verliehen. Ich hoffe, das war ok? Schöne Blogs soll schließlich auch jemand lesen. ;-)
    http://charlottesdiner.blogspot.com/2011/01/noch-ein-liebster-blog.html

    AntwortenLöschen
  3. Hihi.. den Holzlöffel habe ich mir mal von jemandem ausgeliehen ;-)
    Und dass ich die Bücher von Donna Hay kenne, kann ich nicht von der Hand weisen...
    Für mehr Professionalität wird in Zukunft weiter fleißig geübt :-)

    AntwortenLöschen